Motto Challenge 2017/2018

So, auch dieses Jahr werde ich an der Motto Challenge teilnehmen. Der Übersicht halber, lasse ich 2017 unten angefügt und aktualisiere jeweils oben die Mottos und gelesenen Bücher 2018 🙂



Das Motto für Januar 2018 heißt: Neues Jahr – Neue Autoren

Ins Neue Jahr möchte ich gerne mit neuen Autoren starten. Das heißt, dass in diesem Monat alle Bücher zur Challenge zählen, von deren Autoren ihr bisher noch nichts gelesen habt, die euch also noch unbekannt sind! Ich hoffe, ihr könnt gleich gut in das Motto-Jahr starten und habt einiges dafür auf dem SuB

1. Das Haus der Monster – Danny King – 328
2. Wie Wölfe im Winter – Tyrell Johnson – 352
3. Dumplin‘ – Julie Murphy – 400
4. Nichts ist gut. Ohne dich – Lea Coplin – 352
5. Kalte Seele, dunkles Herz – Wendy Walker – 384
6. Ein Meer aus Tinte und Gold – Das Buch von Kelanna #1 – Traci Chee – 480
7. Todfreunde – Gregory A. Duncan #1 – Cliff Allister – 274
8. Die Götter von Asgard – Liza Grimm – 304
9. The Shape of Water – Guillermo del Toro – 432


Das Motto für Februar 2018 heißt: Reihen

Ja, die Reihen. Das Motto hatte ich letztes Jahr bewusst weggelassen, wollte es aber in diesem Jahr auf jeden Fall wieder mit aufnehmen, denn ich ertrinke wirklich in der Reihenflut. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber Einzelbände finde ich sehr rar, egal in welchem Genre und deshalb zählen in diesem Monat alle Bücher, die zu einer Reihe gehören, schlicht und einfach 🙂

1. In fremden Körpern (X 6) – A.L.Kahnau – 246
2. Changers #3 – Kim – T Cooper & Allison Glock-Cooper – 368
3. Magnus Chase #2 – Der Hammer des Thor – Rick Riordan – 512
4. Relic – Douglas Preston & Lincoln Child – 560
5. Das Lied der Krähen #1 – Leigh Bardugo – 592
6. In größter Not (X 7) – A.L.Kahnau – 238


Das Motto für März 2018 heißt: Kurz und Knapp

Im März zählen Bücher, deren Titel nur aus einem Wort besteht 🙂
Bei Reihen darf entweder der Reihenname oder der Untertitel gezählt werden, zum Beispiel:
Die dreizehnte Fee – Erwachen
oder Feuerjäger – Die Rückkehr der Kriegerin
Ich hoffe ihr werdet fündig!

1. Chosen – Die Bestimmte – Rena Fischer – 464
2. Scythe – Der Zorn der Gerechten – Neal Shusterman – 544
3. Oxen – Der dunkle Mann – 512
4. Darklands – Im Reich der Schatten – Fabian Lenk – 208
5. Feuerwut – Simon Geraedts – 243
6. Winterdiebe – Gisela Garnschröder – 130


Das Motto für April 2018 heißt: Frauenpower

Nach dem etwas schwierigen Thema im März mal was leichtes, bei dem ihr euch austoben könnt: Alle Bücher zählen, die von Frauen geschrieben wurden!
Allerdings dieses Mal mit einer kleinen Einschränkung: es zählen dieses Mal keine Pärchen, also wenn Frau und Mann an dem Buch geschrieben haben. Also nur reine Frauensache 😉

1. City of Thieves – Natalie C. Anderson – 400 
2. Blutschatten: Der erste Fall für Sunday Night – Kathy Reichs – 400
3. Irgendwas von dir – Gayle Foreman – 352
4. Riders #2 – Feuer und Asche – Veronica Rossi – 464
5. Die Legende der vier Königreiche #2 – Vereint – Amy Tintera – 368
6. FederLeicht #1 – Wie fallender Schnee – Marah Woolf – 310
7. Spinster Girls – Was ist schon normal? – Holly Bourne – 416


Das Motto für Mai 2018 heißt: Kunterbunt

Der Frühling kommt! Und mit blauem Himmel und Sonnenschein hoffentlich auch viele bunte Blumen, die endlich das triste nasse Grau vertreiben! 😀 Zum Thema Kunterbunt zählen im Mai deshalb Bücher, die eine farbige Titelschrift auf dem Cover haben! Jede Farbe zählt – außer weiß, schwarz, silber und grau! Ich hoffe ihr könnt was passendes finden!

1. Dark Run – Mike Brooks – 432
2. Summ, wenn du das Lied nicht kennst – Bianca Marais – 512
3. Schatten der Magie – Kat Howard – 320
4. Tattoo – Ashley Dyer – 560
5. Perfect Memories – Holly Cave – 350
6. Nanos – Timo Leibig – 512
7. Vielleicht passiert ein Wunder – Sara Barnard – 416
8. Zwischen uns ein ganzes Leben – Melanie Levensohn – 416
9. Ohne Spur – Haylen Beck – 384
10. EXIT – Tagebuch 29 – Dimitris Chassapakis – 144

Das Motto für Juni 2018 heißt: Verlage 

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie gut das Motto funktioniert – es ist sozusagen ein Experiment, deshalb habt ihr zwei Varianten zur Auswahl – ihr könnt sie vorher treffen, aber auch am Ende des Monats, je nachdem wie ihr damit besser zurecht kommt 😉

Variante 1: Es zählen alle Bücher aus demselben Verlag
Variante 2: Die Bücher die in der Mottoliste landen müssen alle aus unterschiedlichen Verlagen kommen

Variante 1 ist klar, denke ich, bei Variante zwei dürfen am Ende in der Liste praktisch keine Verlage zweimal genannt werden

EDIT! Wer viel Selfpublisher liest, kann natürlich auch das als „einen“ Verlag nennen 😉

Ich nehme Variante 2

1. Der Blackthorn Code #3 – dtv junior – 448
2. Nation Alpha – Zeilengold – 252
3. Children of Blood and Bone #1 – Fischer FJB – 624
4. Vox – S.Fischer – 400
5. Die Sphären-Trilogie #3 – Der Hüter der Sphären – Spiegelberg – 584
6. Das Ende ist erst der Anfang – Thienemann – 400
7. Du hast – Papierverzierer – 180
8. Cat & Cole #1 – Die letzte Generation – Planet! 480
9. Das Buch von Kelanna #2 – Ein Schatz aus Papier und Magie – Carlsen – 544
10. Zu nah – HarperCollins – 368



Das Motto für Juli 2018 heißt: SuB-Leichen

Im Juli ist es wieder soweit: wie jedes Jahr um diese Zeit sollt ihr euch mal mit euren vernachlässigten Büchern beschäftigen *g* Gemeint sind damit die Bücher, die VOR dem Jahr 2018 bei euch zu Hause eingezogen sind und die sich somit schon länger als ein halbes Jahr auf eurem SuB befinden 😉
Wer davon völlig frei ist und alles schon weggelesen hat, greift bitte zu den ältesten SuB Büchern, seid einfach ehrlich zu euch selbst und zählt die Bücher zum Motto, die wirklich schon am längsten Staub ansetzen!

1. Des Nebels Kinder – Cheryl Kaye Tardif – 368
2. Glanz der Dämmerung (Götterleuchten 3) – Jennifer L. Armentrout – 432



Das Motto für August 2018 heißt: Jahrgang

im August könnt ihr wieder zwischen zwei Varianten wählen!
In diesem Monat geht es um den Autor oder die Autorin: entweder zählen die Bücher, deren Schreiber alle jünger sind als ihr – oder älter 😉 Sie müssen also entweder alle VOR euch geboren sein, oder NACH euch.
Bei unseren Challenge-Teilnehmern sind ja von jung bis „alt“ (böses Wort xD) alle Altersklassen vertreten, deshalb möchte ich euch hier natürlich die Wahl lassen.

Ich scheine wohl gerade so im „Mittelalter“ zu sein. Ich habe 4 Bücher von jüngeren und 4 Bücher von älteren Autoren gelesen und wähle auf Grund der höheren Seitenzahlen die älteren 🙂

1. The broken earth #1 – N.K. Jemisin -Zerrissene Erde – 496
2. Daughter of Smoke and Bone#1 – Laini Tylor – 496
3. Dark Palace #1 – Vic James – 448
4. Outcasts #4 – Monica Davis – 252



Das Motto für September 2018 heißt: Herbstlich

Kaum zu glauben, aber nächsten Monat wird schon wieder der Herbst eingeläutet! Das Jahr geht so schnell rum – es ist kaum zu glauben! Ich möchte mal wieder die Cover in den Vordergrund rücken und zwar die mit herbstlichen, warmen Farben. Es zählen somit Bücher, die in den Farben gelb, orange, rot und braun gehalten sind und ich hoffe, ihr habt dafür genug Auswahl zur Hand 🙂

1. Glory or Grave #2 – Das Gold der Krähen – Leigh Bardugo – 592
2. Die Abenteuer des Apollo #2 – Die dunkle Prophezeiung – Rick Riordan – 448
3. Königreich der Wälder #2 – Auf immer gefangen – Erin Summerill – 464
4. Borderland – Peter Schwindt – 272
5. Wicker King – Kayla Ancrum – 320

6. Der Pakt der Bücher – Kai Meyer – 400
7. Die Prophezeiung der Giraffe – Judith Pinnow – 416
8. Nightmare – Alles hat ein Ende … nur der Tod nicht – Sara Metz – 340


Das Motto für Oktober heißt: Helden

Dieser Monat ist mal den Männern vorbehalten, und zwar den männlichen Protagonisten: Haupt-Protagonisten wohl gemerkt. Ich weiß, in vielen Geschichten gibt es mehrere Protas und die können dann natürlich auch gezählt werden, aber die Männer sollen dabei tatsächlich die Hauptrolle spielen.
  1. Die Elemente des Todes – Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer – 496
  2. Die Schatten von Valoria #1 – Spiel der Macht – Marie Rutkoski – 368
  3. Darklands #2 – Höhle des Schreckens – Fabian Lenk – 256
  4. Das Heim – Mats Strandberg – 448
  5. Das Lied der Wächter – Das Erwachen – Thomas Erle – 380
  6. Der Insasse – Sebastian Fitzek – 384
  7. Remexan – der Mann ohne Schlaf – Thomas Kowa – 586 


Das Motto für November heißt: Stand-Alone

Wie der Name schon sagt, geht es im November um Einzelbände! Also Bücher, die zu keiner Reihe gehören. Für manche sicher recht einfach, für manche vielleicht etwas schwieriger.
  1. Jeder von uns ist ein Rätsel – A.J. Steiger – 400
  2. Wie Eulen in der Nacht  – Maggie Stiefvater – 304
  3. Frontal – John Scalzi – 368
  4. Die Blüten der Sonne – Rupi Kaur – 256
  5. Dance. Love. Learn. Repeat. – Tom Ellen und Lucy Ivison – 432
  6. Die Spiegel von Kettlewood Hall – Maja Ilisch – 448

Das Motto für Dezember heißt: Winterzauber

Nachdem ich die letzten drei Jahre keine „Weihnachtsbücher“ im Dezember dran genommen habe und der Wunsch dafür aber da war, wollte ich euch dieses Mal den Gefallen tun 😉 Weihnachtliche Cover, weihnachtliche Geschichten, Geschichten die in der Weihnachtszeit spielen oder in denen es um Weihnachten geht, auch Adventskalenderbücher oder ähnliches … das alles zählt in diesem letzten Monat und ich hoffe, ihr werdet mehr finden als ich 😀
Erweitert um WINTERBücher, die im Hohen Norden spielen, zu der kalten Jahreszeit oder ihr das Gefühl habt, das sie hier dazu passen 😉

 

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war es bei mir im letzten Jahr in Sachen Challenges relativ ruhig. Warum weiß ich eigentlich nicht so genau, denn eigentlich finde ich, dass sie generell ´ne tolle Sache sind und viel Spaß machen 😉
Deshalb habe ich mich mal ein bisschen umgeschaut und bin bei der lieben Aleshanee fündig geworden. Ich denke, ich versuche mich mal an der Motto Challenge 2017, die klingt wirklich interessant!





Die Regeln sind recht einfach:

-eine Challengeseite auf eurem Blog oder ein Dokument in der Facebookgruppe erstellen, dort eure gelesenen Mottobücher mit *Buchtitel*Autor*Seitenzahl aktuell halten

-Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt/könnt, vorzugsweise natürlich vom SuB
-Rezensionen sind keine Pflicht!
-Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher

Klingt gut, oder?
Ok, here we go!

Motto für Januar 2017: Der Winter naht

Ja, es wird kalt, die Wintermonate stehen bevor und deshalb gelten im Januar Bücher, die:

  • im Winter spielen,
  • ein größtenteils weißes oder
  • winterliches Cover haben, oder
  • sich im Titel ein Wort befindet, das zum Winter passt.
Gelesene Bücher:
  1. Salz für die See – Ruta Sepetys – 416 (spielt im Winter)
  2. Die Letzten: Zerfall – Oliver Pätzold – 316 (spielt im Winter)
  3. Angstmädchen – Jenny Milewski – 336 (spielt im Winter)

Motto für Februar 2017: Farbenfroh

Passend zum Fasching, der sich ja grad noch so in den Februar quetscht, zählen BUNTE Titelschriften. D. h. wenn der Titel oder der Name des Autors auf dem Cover in Farbe geschrieben ist. Es zählen alle Farben außer schwarz, grau und weiß!

Gelesene Bücher:
  1. Als ich dich suchte – Lauren Oliver – 368 
  2. Diatar: Kind des Lichts – Ina Linger – 338
  3. Ich wollte nur, dass du noch weißt… – Emily Trunko – 192
  4. Ein bisschen wie Unendlichkeit – Harriet Reuter Hapgood – 384
  5. Ende der Welt – Thomas Pyczak – 270
  6. Kalte Erinnerung – Patricia Walter – 228
  7. Das Reich der sieben Höfe #1 – Dornen und Rosen – Sarah Maas – 480
  8. Sunshine Girl #2 – Das Erwachen – Paige McKenzie – 336
  9. Sepsis – Verkommenes Blut – Ilona Bulazel – 286
  10. Deine Lippen, so kalt – Amy Garvey – 320
  11. Hundert Stunden Nacht – Anna Woltz – 256
 
Motto für März: St. Patricks Day
Im März ist ja der St. Patricks Day, der vor allem in Irland groß gefeiert wird. Deswegen gelten im März Bücher, deren Geschichten in Irland spielen oder die von irischen Autoren geschrieben wurden.
ABER! Da das höchst selten ist – zumindest bei mir – weite ich das ganze noch auf Großbritannien aus. Ich denke, sonst werden wir alle kaum was finden 😉

Zusätzlich gilt noch, wenn das Cover hauptsächlich in grüner Farbe gehalten ist – denn zum St. Patricks Day gehört diese Farbe auf jeden Fall dazu!

Gelesene Bücher:
  1. The sleeping Prince – Melinda Salisbury – 368 
  2. Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden – Emily Barr – 352
  3. Element8: Das Flüstern der Erde – Wolfgang Kirchner – 434
  4. Was tot ist – Belinda Bauer – 352
  5. Wild – Lena Klassen – 404
  6. Wach – Lena Klassen – 607
 
Motto für April: Querbeet
Der Frühling naht! Und darum werden wir im April querbeet lesen 😉
Jedes Buch zählt, dass zu einem anderen Verlag gehört – d. h. eure Motto-Bücher-Liste für April darf also am Ende nur aus Büchern von unterschiedlichen Verlagen bestehen.
Zu einer Verlagsgruppe dürfen sie natürlich gehörten. „Eichborn“ gehört ja z. B. zum Lübbe Verlag, würde aber extra gezählt werden.
Entscheidend ist, was auf dem Cover steht!
Selfpublisher sind außen vor, die dürft ihr alle dazu zählen 😉
Gelesene Bücher:
  1. Silo #1 – Hugh Howey – 560 – Piper Taschenbuch
  2. Without Worlds – Kerstin Ruhkieck – 330 – Dark Diamonds
  3. Märchenhaft erwählt – Maya Shepherd – 344 – Selfpublishing BoD
  4. Das Handwerk des Teufels – Donald Ray Pollock – 304 – Heyne Hardcore
  5. Ein Mann namens Ove – Fredrik Backman – 384 – FISCHER Taschenbuch
  6. Mein Name ist nicht Freitag – Jon Walter – 448 – Königskinder
  7. Fire Girl #1 – Gefährliche Suche – Matt Ralphs – 320 – bloomoon
  8. Rache und Rosenblüte – Renée Ahdieh – 432 – one
  9. Brutal Planet: Zombie-Thriller – Sean P. Murphy – 364 – Luzifer
  10. Creature. Gefahr aus der Tiefe – Morton Rhue – 480 – Ravensburger
  11. Digby #01 – Stephanie Tromly – 368 – Oetinger
  12. Supernatural Retirement: Monster a.D. – Carmen Gerstenberger – 300 – Selfpublishing BoD
 
Motto für Mai: Herzklopfen
Wonnemonat Mai 😀 Die Frühlingsgefühle sind da!
Es zählen in diesem Monat also Bücher, in denen eine Liebesgeschichte eine wichtige Rolle spielt. Es darf auch Fantasy sein, oder mit Krimi/Thriller Elementen etc., aber die Liebesgeschichte darin muss auf jeden Fall im Vordergrund stehen!
Gelesene Bücher:
  1. Auf immer gejagt – Königreich der Wälder #1 – Erin Summerill – 416
  2. Raven’s Blood. Pechschwarze Schwingen – Sylvia Steele – 355
  3. These Broken Stars #1 – Lilac und Tarver –  Amie Kaufman & Meagan Spooner – 496
  4. Mein Herz wird dich finden – Jessi Kirby – 368
  5. Stormheart #1 – Die Rebellin – Cora Carmack – 464
  6. These Broken Stars #2 – Jubilee und Flynn –  Amie Kaufman & Meagan Spooner – 496
 
Motto für Juni: 
Im Juni zählen alle Bücher, deren Titel mit einem Buchstaben anfängt, der in DEINEM Namen vorkommt – in deinem Vor- und Nachnamen! Es zählen dabei Titel und Reihentitel.
Gelesene Bücher:
  1. Erwachen des Lichts (Götterleuchten #1) – Jennifer L. Armentrout – 432
  2. Stell dir vor, dass ich dich liebe – Jennifer Niven – 464
  3. Lilith. Vor der Ewigkeit – Roxann Hill – 4 – 596
  4. Stadt der Vergessenen – Stephen Blackmoore – 288
  5. Suicide Forest – Jeremy Bates – 520
Motto für Juli: 
Im Juli ist es wieder soweit: wie jedes Jahr um diese Zeit sollt ihr euch mal mit euren vernachlässigten Büchern beschäftigen *g* Gemeint sind damit die Bücher, die VOR dem Jahr 2017 bei euch zu Hause eingezogen sind und die sich somit schon länger als ein halbes Jahr auf eurem SuB befinden 😉
Wer davon völlig frei ist und alles schon weggelesen hat, greift bitte zu den ältesten SuB Büchern, die er hat!
Gelesene Bücher:
  1. Der 13. Stuhl – Dave Shelton – 304
  2. Nemesis: Hüterin des Feuers – Asuka Lionera – 400
  3. Last Descendants. Aufstand in New York – Matthew J. Kirby – 368
  4. play2live – Kirsty McKay – 384
  5. Joyland – Stephen King – 368
  6. Under Water – Matt de la Peña – 352
  7. Codename Tesseract: Victor 1 – Tom Wood – 544
Motto für August: Reportage

Sommerzeit = Reisezeit! Deshalb zählen diesen Monat alle Bücher, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt. Dazu gehören auch Reiseberichte, aber auch Biografien und Tatsachenromane aller Art.

Gelesene Bücher:
  1. Als wir fast mutig waren – Jen White – 320
  2. Ilithir – Das erste Buch der Chroniken – Levi N. Louis – 582
  3. Das Reich der Sieben Höfe #2 – Flammen und Finsternis – Sarah J. Maas – 720
  4. Oxen #1 – Das erste Opfer – Jens Henrik Jensen – 464
  5. Die Königinnen der Würstchen – Clémentine Beauvais – 288
  6. Projekt Orphan – Gregg Hurwitz – 480
  7. Demon Road #1- Hölle und Highway – Derek Landy – 480
  8. Riders #1 – Schatten und Licht – Veronica Rossi – 528
  9. Der Mann zwischen den Wänden – Emma Ångström – 336
  10. Amrita – Am Ende beginnt der Anfang – Aditi Khorana – 328
  11. Scythe – Die Hüter des Todes – Neal Shusterman – 528
  12. Spectrum – Ethan Cross – 510
  13. Alkatar – Anja Fahrner – 408
  14. Die Illuminae-Akten_01 – Amie Kaufman/Jay Kristoff – 608
  15. Beautiful Liars #1 – Verbotene Gefühle – Katharine McGee – 512
  16. Die Abenteuer des Apollo #1 – Das verborgene Orakel – Rick Riordan – 400
Motto für September: Facebook
Es zählen im September Bücher, wo ein Gesicht auf dem Cover ist!
Da ich selber kein Fan von solchen Covern bin und auch wenig habe, weite ich das ganze noch ein bisschen aus und es zählen auch Tiergesichter 😉
Gelesene Bücher:
  1. Es beginnt (X) – A.L.Kahnau – 296
  2. Die Perfekten – Caroline Brinkmann – 608
  3. Es breitet sich aus (X2) – A.L.Kahnau – 300
  4. Ivory & Bone – Julie Eshbaugh – 368
  5. Shadow Dragon #1 – Die falsche Prinzessin – Kristin Briana Otts – 400
  6. Sakura: Die Vollkommenen – Kim Kestner – 408
  7. Outcasts #1: Lost Island – Monica Davis – 154
  8. Dunkle Bestie – Simon Geraedts – 235
  9. Outcasts #2: Welltown – Monica Davis – 190
  10. Im leuchtenden Sturm (Götterleuchten #2) – Jennifer L. Armentrout – 432
  11. Rack #1 – Ann-Kathrin Karschnick – 112
 
Motto für Oktober: Lange Nächte
Im Oktober verbinden wir wieder mal zwei Themen:
-> die Nächte werden länger, dunkler und es geht auf Halloween zu xD Das heißt für euch zum einen auf die Länge bezogen zählen Reihenbücher, egal ob Zwei-, Dreiteiler oder noch länger, ob Band 1 oder Folgeband.
-> Zum anderen auf die Nächte bezogen zählen düstere Cover. Das wird wieder Fragen aufwerfen, deshalb kurz erklärt: dunkle Cover, schwarze Cover, Horror Cover, blutrünstige Cover oder auch einfach Cover mit gruseligen Elementen … alles, was das dunkle widerspiegelt.Die Reihenbücher müssen KEIN!!! düsteres Cover haben!
Gelesene Bücher:
  1. So was passiert nur Idioten. Wie uns. – Sabine Schoder – 368
  2. Die Legende der vier Königreiche #1 – Ungekrönt – Amy Tintera – 368
  3. Ein Käfig aus Rache und Blut – Laura Labas – 320
  4. Die Königschroniken #1 – Ein Reif von Eisen – Stephan M. Rother – 384
  5. Es zerstört dich (X3) – A.L.Kahnau – 288
  6. Lieber Daddy Long Legs – Jean Webster – 256
  7. Kleine Stadt der großen Träume – Fredrik Backman – 512
  8. Nebula Convicto #1 – Der verhangene Rat von London – Torsten Weitze – 408

Motto für November: Zeitreisen

Im November dürft ihr euch mal in anderen Zeiten tummeln, ich weiß, für manche wird das Motto schwierig werden, andere werden sich sicher sehr darüber freuen 🙂
Zeitreisen heißt: die Handlung spielt nicht in der Gegenwart, es geht also Vergangenheit UND Zukunft und natürlich gilt auch eine Handlung, in der es um Zeitreisen geht. Ich bin sehr gespannt ob und was ihr zu diesem Motto finden werdet 😀
Gelesene Bücher:
  1. Der Gesang der Nachtigall – Lucy Strange – 336
  2. Ödland #3 – Die Fabrik am Fluss – Christoph Zachariae – 458
  3. New World Chronik #1 – This New World – Laura Newman – 394
  4. Es bringt den Tod (X 4) – A.L.Kahnau – 302
  5. The New Dark – Dunkle Welt – Dark-Times #1 – Lorraine Thomson – 282
  6. The Game #1 – Utopia – Linda Winter – 318
  7. Zeitenwechsel: Oscar Wilde & Mycroft Holmes – 01 – Marc Freund – 140
  8. Stadt aus Wind und Knochen – Fran Wilde – 400
  9. Fanatic – Anna Day – 496
  10. Ein Thron aus Knochen und Schatten – Laura Labas – 480
 
Motto für Dezember: Back to the roots

Das letzte Motto in diesem Jahr ist ganz einfach: Lasst uns zurückblicken und in Erinnerungen schwelgen, die Vorweihnachtszeit ist ja da genau das richtige dafür ♥ Deshalb gilt in diesem Monat alles, was in den Bereich Kinder- und Jugendbücher fällt. Ich wünsch euch viel Spaß und hoffe, dass ihr nochmal einiges passendes vom SuB befreien könnt!

Gelesene Bücher:
  1. Was von mir bleibt – Lara Avery – 400
  2. Viel näher als zu nah – Angela Kirchner – 256
  3. Cloud – Claudia Pietschmann – 368
  4. In dunklen Zeiten (X 5) – A.L.Kahnau – 274
  5. Die Optimierer – Theresa Hannig – 305
  6. Zusammen sind wir Helden – Jeff Zentner – 368
  7. Darkmouth #2 – Die andere Seite – Shane Hegarty – 401
  8. Pheromon #1 – Sie riechen dich – Wekwerth/Thariot – 416
  9. Outcasts #3 – Secret City – Monica Davis – 157
  10. Wonder Woman – Kriegerin der Amazonen – Leigh Bardugo – 448